crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

EVA

Liebe Aktive, Freunde und Förderer von Crossport to heaven,

2011 ist die Jugendkirche Crossport to heaven als Projekt der Dekanatsjugendrunde mit ehren- und hauptamtlichen Akteuren der Jugendarbeit und der katholischen Jugendverbände auf dem Flughafen Hahn entstanden. Seitdem ist viel passiert und die Jugendkirche zu dem gewachsen, was sie heute ist:

Ein „Knotenpunkt“ der Begegnung mit einer vielseitig, weitreichenden, strahlenden Palette an Angeboten, Projekten und immer neuen Visionen und Zielen. Mit crossport to heaven als Jugendkirche für den Hunsrück und den Nationalpark gelingt es, eine Verbindung zu schaffen zwischen christlicher Haltung, gelebtem Glauben und der Lebenswelt junger Menschen.

Nach dem Brand in der Jugendkirche im Sommer dieses Jahres sind Zeit und Anlass gegeben, genauer hinzuschauen. Dieser massive Einschnitt in die besondere Arbeit veranlasst uns, die Entwicklungen und die Zukunft dieses kirchlichen Ortes in den Blick zu nehmen und von den Erfahrungen und Erkenntnissen zu lernen. Für diese Reflexion benötigen wir Ihre und Eure Meinungen aus dem jeweils persönlichen, besonderen Blickwinkel – Verantwortliche der Jugendkirche, ehren- und hauptamtlich Aktive, Freunde, Förderer, Musiker, Bistumsleitung, Abteilung Jugend, Kommunalvertreter und Interessierte.

Daher laden wir Sie und Euch alle herzlich zu einem Evaluations-Workshop am Samstag, 23. November 2019 um 16.00h in „die Ringeltaube“, Gebäude 1404, auf dem Flughafen Hahn ein.

Die Veranstaltung wird moderiert und ausgewertet durch Professor Martin Lörsch und seinen Studenten von der Universität Trier.

Wir haben geplant:

Ab 15:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen

16.00 Uhr Begrüßung und Informationen zur aktuellen Entwicklung der Jugendkirche

Gespräche über Ihre und Eure Wahrnehmungen in kleinen Gruppen

17.00 Uhr Interviews und Diskussionsrunde über die Zukunft und mögliche Perspektiven

18.15 Uhr Fazit und Ausblick

Ab 18.45 Uhr Ausklang und Austausch bei einem kleinen Imbiss

Zur besseren Planung würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Teilnahme kurz ankündigen über dekanat.simmern-jugend@t-online.de

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!

Clemens Fey Kerstin Knopp

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.