crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn


>

Nach einem vollen Programm im crossport to heaven ziehen die Schüler der Abschlussklasse der Hunsrückschule Bilanz. Sie sind zufrieden mit ihrem gelungenen Orientierungstag für ihre Zukunft nach der Schule, auch Schulendtage genannt. Manches hat einigen gefallen, anderen nicht, manches fiel den einen schwer, manches fiel den anderen schwer. Weiterlesen

Advertisements


>

Herzlichen Glückwunsch an die Absolventen der Hochschule der Polizei vom Campus auf dem Flughafen Hahn. Unseren „Nachbarn“ weiterhin alles Gute für ihre berufliche Zukunft und Ihren studentischen Nachfolgern viel Erfolg! Wir freuen uns auf viele Besuche und sagen herzlichen Dank für die tolle Unterstützung und schöne Spende bei der großen Feier in der Hunsrückhalle!

Hochschule der Polizei

Oh wie schön ist Panama…

Mit einem Jugendgottesdienst setzen wir ein Zeichen der Vorfreude auf den Weltjugendtag in Panama. Einige Jugendliche aus dem Hunsrück werden im Januar 2019 an das andere Ende der Welt reisen, um miteinander zu feiern, sich zu begegnen und neues zu erleben. Am Sonntag, 06. Mai 2018 um 18 Uhr gestaltet die Band Changes im crossport to heaven einen Jugendgottesdienst mit Lutz Schultz (Simmern).

Weltjugendtag


Kinder-Mitmach-Konzert

Kein übliches Kinder-Mitmach-Konzert steht am Freitag 25. Mai 2018 um 18:00 Uhr auf dem Programm von crossport to heaven, der Jugendkirche des Hunsrücks auf dem Flughafen Hahn.

Es soll schon mit Kindern gemeinsam vorbereitet werden. Kinder sollen im Vorfeld ihre Ideen einbringen können für das gemeinsame singen, tanzen und bewegen. Zusammen mit der Band „Changes“ unter Leitung von Clemens Fey wird das Konzert erarbeitet. Alle Kinder, die neugierig sind und mitmachen wollen, sind willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mitmachen von Anfang an, nicht nur nach den Anweisungen eines Künstlers.

Die Proben von Band und Kindern erfolgen ab 17 Uhr im crossport to heaven, Gebäude 1410, jeweils am 26. April, 3., 08 und 15. Mai. Am 25 Mai gibt es ab 16 Uhr noch eine Generalprobe. Ab Kirchberg bietet sich eine Mitfahrgelegenheit vom Kirchplatz 2, jeweils um 16:40 Uhr. Anmeldungen bei Daria Thoi, daria.thoi@bgv-trier.de, 0171-1206402


Liebe ist…

…alles…

Da haben sie „Perfect“ getanzt. Sonst wagen sie keine heiße Sohle, sind eher Tanzmuffel. Doch nach diesem Jugendgottesdienst und der Zugabe von Pit&Paul mit „Perfect“ wagten sie sich. Eine so besondere Atmosphäre. 50 Jahre oder 50 Tage verheiratet. Unterschiedlichste Paare und befreundete Menschen waren zusammen gekommen. Sie sind dankbar für die Liebe in ihrem Leben. Pfarrer Jonathan A. Göllner war zum ersten Mal im crossport to heaven und fühlte sich sichtbar wohl. Er erinnerte an die ehemalige TV-Show „nur die Liebe zählt“ mit Kai Pflaume. Sprach über die unterschiedlichsten Formen der Liebe, über deren Stellenwert in unserem Leben, auch über Gottes Liebe zu den Menschen. Die Jugendlichen sprachen in ihren Texten von der Liebe als Geschenk, die Liebe wachsen zu lassen, Menschen mit enttäuschter Hoffnung wieder Liebe spüren zu lassen.

Ein besonderer Höhepunkt war der ungewöhnliche Abschluss des Gottesdienstes. Jonathan Göllner segnete alle Paare. Der persönliche Segen- im lateinischen benedice – etwas Gutes gesagt sein lassen, etwa gutheißen lassen und die Botschaft „Du bist gut“ – rundete diesen besonderen Abend ab. So waren die beseelten Beine bei „Perfect“ gar nicht mehr so ungewöhnlich…


Wir feiern die Liebe

Valentinstag verpennt? Dann einfach im März die Liebe feiern. Am 11 März um 18 Uhr bietet crossport to heaven die Gelegenheit, miteinander dem größten Gefühl Raum und Zeit zu bieten.

Alle können ihre Liebe auffrischen, sich ihr Versprechen erneuern, Beziehungen in ein neues Licht setzen. Ob alt verliebt oder jung verliebt, kurz, lang oder frisch, ob in sich selbst oder in das Leben – alle sind herzlich willkommen und können ihre Liebe persönlich segnen lassen. Die Facetten der Liebe spiegeln sich in Texten, Liebesliedern und Ritualen. Liebe ist alles. Pit & Paul geben dem Jugendgottesdienst den passenden Sound. Auf die Liebe kann miteinander im Anschluss angestoßen werden.