crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

PRIMA

PRIMA- Pfarreijugend im Aufbruch

Zukunftstagung und Workshop der Jugendarbeit im Dekanat Simmern-Kastellaun

Am 19. Oktober haben alle Interessierten die Chance mitzuentwickeln, zu diskutieren und zu planen, wie sie sich die Zukunft der Jugendarbeit im derzeitigen Dekanat Simmern-Kastellaun vorstellen – diese Fläche wird die Pfarrei der Zukunft Simmern sein, erweitert um die Dörfer, die anläßlich der Kommunalreform in unseren Landkreis kamen. „Wir wollen alle mit ins Boot holen – interessierte Jugendliche, Ehrenamtliche in Sachen Kinder- und Jugendarbeit, Vertreter aus den Ausschüssen, Gremien, Jugendverbänden, Jugendräumen und Jugendzentren und auch bisher inaktive Menschen, die mit uns den Aufbruch wagen wollen“, so das Leitungsteam der Dekanatsjugendrunde. Sie freuen sich, dass mit Günter Eilers aus Essen, ein kompetenter Moderator das Treffen unterstützen wird. Der Organisationsberater und Theologe hat schon verschiedene Veranstaltungen für Haupt- und Ehrenamtliche moderiert und begleitet Veränderungsprozesse. Der gemeinsame Tag in Ravengiersburg kann eine gute Chance des Aufbruchs für alle sein. Das Programm startet mit einem Begrüßungskaffee um 9:30 Uhr und endet um 15 Uhr, abgerundet durch ein gemeinsames Mittagessen in den Räumen des ehemaligen Klosters in Ravengiersburg. Eine Anmeldung ist erwünscht bei Diakon Clemens Fey per email: dekanat.simmern-jugend@t-online.de

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.