crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn


Ich werde Dir die Schlüssel geben

Für den Jugendgottesdienst „Ich werde dir die Schlüssel geben“ mit der Band „Pit & Paul“ hatten Chiara Mallmann, Franziska Kuhn, Alea Hoffmann und Björn Staab ein kleines Anspiel zu einer Schlüsselübergabe vorbereitet. Den Schlüssel vom Crossport to Heaven zu erhalten, ist eine „Wertschätzung für dich und eine tolle Möglichkeit Verantwortung zu übertragen“, so erklärte eine der dargestellten Jugendlichen. Es ging dabei um die Übernahme von Verantwortung – nicht viele können und wollen das, so das Fazit des Anspiels.
Jugendpfarrer Martin Laskewitz, der die Veränderungen im Crossport to Heaven durch die Aktivitäten der Jugendlichen zum Motto des Gottesdienstes wahrnahm, war begeistert von den „riesigen Schüsseln, die von der Decke hängen“. Aber auch die „Schlösserwand“ des „Schlüsseldienst“, der alle übers Jahr begleiten und erinnern wird, dass jeder einen Auftrag in seinem Leben hat, fiel ihm ins Auge. Es geht immer wieder darum „Schlüsselpositionen zu besetzen“, wie bei „Petrus und Paulus“ im Christentum. „Petrus hat in allen Darstellungen einen Schlüssel in der Hand, wie das Mädchen im Anspiel. Petrus hat auch gedacht, das wäre eine Nummer zu groß. Er war ein einfacher Fischer und hat Fehler begangen und manches nicht verstanden. Doch er wurde der „Fels, auf den die Kirche baute“, so Martin Laskewitz.
Er lud die Jugendlichen ein, Weiterlesen

Werbung