crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn


Räume des Crossport to Heaven in neuem Kleid

In unmittelbarer Nähe zum Crossport to Heaven, der Jugendkirche auf dem Flughafen Hahn, sind zur Zeit ca 670 Flüchtlinge in einem Camp untergebracht. Zahlreiche Helfer des DRK kümmern sich dort um das Wohlergehen dieser Menschen. Deren Engagement wollen die ehrenamtlichen Helfer der Jugendkirche unterstützen und den Flüchtlingen helfen. So ist eine nachbarschaftliche Zusammenarbeit entstanden. Albrecht Neumüller, verantwortlich für die Zeltstadt des Roten Kreuzes, und Clemens Fey, verantwortlich für Crossport to Heaven, haben verschiedene Maßnahmen und Aktivitäten vereinbart. Ganz unkompliziert und auf die Hilfe für die Menschen ausgerichtet, suchen sie nach Lösungsmöglichkeiten.
Weiterlesen