crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

Bewegende Gospel Mass

Der Gospelchor Sohren-Büchenbeuren mit der Band Ann&Friends ermöglichte die erste Gospel-Mass im crossport to heaven. Unter der Leitung von Karl-Gerhard Hallstein erarbeitete der Chor im Laufe des Jahres eine große Gospelmesse. Nicht ganz so wie in amerikanischen Gottesdiensten war die Stimmung in diesem besonderen Gottesdienst mit Pater George. Sehr bewegt und andächtig nahmen die Gottesdienstbesucher die mit verschiedenen Soli bereicherten Chorstücke auf. Sie zeigten wie verschieden Gospel klingen kann. Doch der Funke sprang auf die Zuhörer über,

wie Clemens Fey es zum Abschluss in seinen Dankesworten zum Ausdruck brachte. In seiner Predigt ging Fey auf die unterschiedlichsten Weisen ein, in denen wir Menschen nach Heilung, nach Hilfe und Zuwendung suchen. Säuglinge schreien, sie rufen nach einem Mensch, der ihnen hilft. Doch wie gehen Jugendliche und Erwachsene damit um. Ist das auffällige Verhalten von vielen Kindern und Jugendlichen nicht auch ein Zeichen von innerer Not, ein Ruf nach Hilfe. „Wollen sie nicht Menschen sein, die ernst genommen werden? Sollten wir nicht die Not sehen, die dahinter steht?, fragte Fey die Besucher. Er machte Mut, solange aktiv zu bleiben, bis eine Veränderung eintritt, Nicht in Lethargie zu verfallen und mutlos werden, sondern Hoffnung für das weitere Leben entwickeln zu können, war sein Wunsch für alle.

Der „Gospelchor Sohren-Büchenbeuren“ wurde 2007 auf Initiative der damaligen Chorleiterin Elvira Jung gegründet. Inzwischen leitet Karl-Gerhard Hallstein den 40 Mitglieder umfassenden Chor. Sie sehen sich als junger, dynamischer, ökumenischer Chor der evangelischen Kirchengemeinden Sohren und Büchenbeuren. So singen sie in den Konfirmationsgottesdiensten der beiden Gemeinden sowie in Adventskonzerten. Zusätzlich bieten sie in einem Chorkonzert mit tradtitionellen und modernen Gospels und Spirituals einen Einblick in ihr Können. Neue Sängerinnen und Sänger sind willkommen. Die Probe ist freitags um 20 Uhr im ev. Gemeindehaus Sohren.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.