crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

Liebe ist…

…alles…

Da haben sie „Perfect“ getanzt. Sonst wagen sie keine heiße Sohle, sind eher Tanzmuffel. Doch nach diesem Jugendgottesdienst und der Zugabe von Pit&Paul mit „Perfect“ wagten sie sich. Eine so besondere Atmosphäre. 50 Jahre oder 50 Tage verheiratet. Unterschiedlichste Paare und befreundete Menschen waren zusammen gekommen. Sie sind dankbar für die Liebe in ihrem Leben. Pfarrer Jonathan A. Göllner war zum ersten Mal im crossport to heaven und fühlte sich sichtbar wohl. Er erinnerte an die ehemalige TV-Show „nur die Liebe zählt“ mit Kai Pflaume. Sprach über die unterschiedlichsten Formen der Liebe, über deren Stellenwert in unserem Leben, auch über Gottes Liebe zu den Menschen. Die Jugendlichen sprachen in ihren Texten von der Liebe als Geschenk, die Liebe wachsen zu lassen, Menschen mit enttäuschter Hoffnung wieder Liebe spüren zu lassen.

Ein besonderer Höhepunkt war der ungewöhnliche Abschluss des Gottesdienstes. Jonathan Göllner segnete alle Paare. Der persönliche Segen- im lateinischen benedice – etwas Gutes gesagt sein lassen, etwa gutheißen lassen und die Botschaft „Du bist gut“ – rundete diesen besonderen Abend ab. So waren die beseelten Beine bei „Perfect“ gar nicht mehr so ungewöhnlich…

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.