crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

Überregionale Unterstützung für Flüchtlingskinder

Wie die drei Weisen aus dem Morgenland brachten die Sternsinger aus der Pfarreiengemeinschaft Sohren Flüchtlingskindern besondere Gaben. Diese hatten sie nicht selbst gesammelt bei der Sternsingeraktion. Vielmehr bereiteten sie ihnen zusätzlich ein kleines Fest. Sie erklärten den Kindern und ihren Familien die Bedeutung der Sternsinger, sangen gemeinsam Lieder und verteilten die Geschenke. Diese hatten Schüler aus der Grundschule Boos gepackt. Die Schüler aus der Verbandsgemeinde Vordereifel hatten schon vor Weihnachten mit der Zusammenstellung der Päckchen begonnen.
Der Jugendrat Sohren konnte dank privater Geldspenden für Spielzeug und Bastelmaterialien daraus bunt gefüllte Tüten packen. Bereichert wurden diese noch durch Sachspenden wie Stifte von der Schmöckerecke in Sohren oder der Unterwäsche vom Modehaus Venter aus Kirn.

Immer wieder erfährt die Kleiderausgabe auf dem Flughafen Hahn die Unterstützung von Unternehmen und Einzelpersonen wie auch von Jeanette Messerich vom Modehaus Messerich.
Auf diese Spenden sind die ehrenamtlichen Helfer im Kleiderdepot weiterhin angewiesen.
Auch sucht die Kleiderausgabe für die Ausgabezeiten montags und freitags von 15 bis 18 Uhr Unterstützung. Wer sich mit Workshopangeboten einbringen möchte, kann sich ebenso bei Ursula Meinhardt im Pfarrbüro in Sohren melden: 06543 2020

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.