crossport to heaven

Die Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn

Band blinder und sehender Musiker spielt eigene Rock- und Pop-Songs

Blind Foundation tritt am Flughafen Hahn auf

Am Freitag, 24. April 2015, um 18.00 Uhr, gastiert die Frankfurter Band Blind Foundation in der Jugendkirche „Crossport to Heaven“. Die Band aus blinden und sehenden Musikern stellt dabei ihr Debütalbum „Emoticons“ vor. Organisiert wird das Konzert von der Katholischen Jugend des Dekanats Simmern Kastelaun. „Wir freuen uns auf das Konzert der Blind Foundation“, so Clemens Fey, Diakon in der Katholischen Jugendkirche. „Die Jungs zeigen nicht nur, wie einfach sich Menschen mit Handicap einbringen können – die Vier machen auch einfach gute Musik.“

Wie kann ein blinder Mensch Keyboard spielen? Wie kann eine Band auftreten, ohne sich zu sehen? Die Band „Blind Foundation“ zeigt nicht nur mit Bravour, wie gelebte Inklusion funktioniert, sondern hat mit ihrem Konzept Erfolg: Mit ihrem breitgefächerten Cover-Programm touren sie schon seit vielen Jahre durch ganz Europa. Einer ihrer ersten selbst komponierten Songs – der erste Inklusions-Popsong in Deutschland – wurde auf YouTube schon über 100.000 Mal aufgerufen.

Emoticons-Tour
Mit im Gepäck haben die vier Musiker ihr brandneues Debütalbum mit komplett selbst geschriebenen Songs. „Das Album ist unser Baby und wir sind stolz darauf. Wir sind sehr gespannt, wie unsere Songs beim Publikum im Hunsrück ankommen“, freut sich Bandleader und Bassist Markus Hofmann.

Das neue Album ist ein Ensemble aus Rock- und Pop-Songs und so lebendig wie die Band selbst. Deswegen heißt es auch „Emoticons“: Wie die Zeichen und Smileys unterschiedliche Gefühle ausdrücken – so spiegelt auch jeder ihrer Songs eine besondere Emotion wider. Mal auf Deutsch oder Englisch, mal eher ruhig, mal rockig, mal Pop: Ob es ein Mutmachsong ist (SIMPLIFY YOUR LIFE), humorvolle Texte (ERRORS) oder Erkenntnisse und Trauer (GIVE ME MORE / THE BREATH OF APRIL) – das Album verbindet ganz verschiedene Facetten zu einem lebendigen und ganz besonderen Sound.

Infokasten:
Konzert der Band Blind Foundation am Flughafen Frankfurt-Hahn
Freitag, 24. April 2015, 18.00 Uhr
Jugendkirche Hahn „Crossport to Heaven“
Gebäude 1401, 55483 Lautzenhausen

Eintritt (Abendkasse): 6 Euro, für unter 14-Jährige ist der Eintritt frei
Blind Foundation:

Manfred Scharpenberg
Schlagzeug und Leadgesang
Mohamed Metwalli
Keyboards
Florian Hollingshaus
Gitarre
Markus Hofmann
Bass und Bandleader

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.